Offer WhatsApp
Houseboat

In ein Boot einchecken ist nicht dasselbe wie in ein Hotel einchecken

Einblicke

Entdecken Sie, was man alles zum ersten Ferientag wissen muss, die Prozeduren um an Bord zu steigen, der Fahrunterricht, das Briefing

In ein Boot einchecken ist nicht das Gleiche wie bei einem Hotel einchecken

Heute versuchen wir im Detail zu erklären, wie die Check-in Prozedur am ersten Tag Ihres Hausbooturlaubs durchgeführt wird. Wenn Sie bisher nur Hotelerfahrungen gemacht haben und Sie sich auf Ihre ersten Hausbootferien vorbereiten, lesen Sie diesen Artikel aufmerksam. Man könnte fälschlicherweise annehmen, dass es genügt, sich zur Rezeption zu begeben, sich zu registrieren, den Schlüssel in Empfang zu nehmen und damit hat sich die Sache. In Wahrheit gibt es da im Vorfeld mehrere Dinge, die man tun und wissen muss, bevor man zum Ablegen bereit ist. Als Erstes sollte man beachten, dass das Check-in am Tag der Einschiffung von 15 bis 18 Uhr möglich ist, und dass sich mehrere Besatzungen gleichzeitig für dieselben Prozeduren an der Rezeption melden. Zuerst wird man Sie bitten sich zu registrieren und schriftliche Formalitäten auszufüllen. Steht das Boot schon bereit (geputzt, kontrolliert, Wartung gecheckt und desinfiziert), können Sie beginnen, das Auto auszuladen, Ihre persönlichen Gegenstände an Bord zu bringen, sich mit den Räumlichkeiten vertraut zu machen und die Kabine zu wählen. In der Zwischenzeit wird er Kapitän und sein Stellvertreter an einem Briefing im gleichnamigen Raum teilnehmen, welches mehrsprachig und von einem Mitglied unseres Teams gehalten wird. Maximal 6 Personen können an diesem Briefing teilnehmen, nämlich 3 Schiffe und 2 Personen von jeder Crew. Um das Briefing nach bester Möglichkeit zu organisieren, versucht das Team mit Crews zusammen zu arbeiten, die die gleiche Sprache sprechen und dieselbe Reiseroute haben. Jede Sitzung dauert ca. 30-45 Minuten.

Am Ende der Sitzung ist die Crew dazu gehalten, sich an Bord zu versammeln, wo sie in kürzester Zeit von einem Mitglied unseres Teams, der Fremdsprachen spricht, erreicht werden. Dieser wird einen Kurs, ein Training, halten. Das Boot wird beschrieben, die Installationen an Bord sowie die richtige Verhaltensweise erklärt, und all die wichtigen und nützlichen Informationen zur Nutzung Ihres Hausboots gelernt. Alle werden bei diesen Anweisungen zuhören um das Leben an Bord zu lernen. Ein technisches Handbuch wird Ihnen während des Urlaubs zur Verfügung und zu Hilfe stehen, falls Sie wichtige Informationen vergessen haben sollten. Während der Fahrproben werden die einzelnen Fähigkeiten beurteilt und die Aufgaben an Bord zugeteilt. Hausbootferien sind aktiv und dynamisch. Ein Hausboot zu steuern bedarf der Hilfe von Allen; ganz im Gegensatz zu einer Autofahrt, bei der der Fahrer fährt und die anderen schlafen bin man das Ziel erreicht hat. Um Anzulegen, zu Fahren und ein Boot zu lenken benötigt man Hilfe und Mitarbeit. Am Ende des Briefings hat jeder seine genaue Aufgabe: Kommandant, Tauzieher, Helfer in der Kombüse :-) 

Wenn der Kurs beendet ist, können Sie losfahren. Am ersten Tag fährt man normalerweise nicht viel und nicht selten beginnt die Crew erst am nächsten Morgen zu fahren, nach einer guten Nachtruhe und einem guten Frühstück an Deck. Zum Schluss, ein Ratschlag: wenn Sie die Überfüllung am Tag des Check-ins vermeiden wollen, buchen Sie unseren Service für eine frühere Abreise, somit können Sie um 11 Uhr an Bord steigen und haben die schriftlichen Formalitäten bis spätestens 13 Uhr getätigt. Wenn sich später die meisten Crews an der Rezeption, im Briefing-Saal und an Deck drängen, werden Sie schon seit etlichen Stunden fahren, wie echte VIPs

Angebote, Stories, Einblicke

HouseBlog

Angebote, Stories, Inspirationen und Einblicke zur Vorbereitung Ihres Urlaubs an Bord. Filtern Sie nach Kategorien und genießen Sie das Lesen.

Einblicke

Navigieren mit Hausboot in Venetien: alles, was Sie über die Navigationsregeln wissen müssen

Eine Bootsfahrt auf den Wasserstraßen in Venetien und im Friaul auf einem selbstfahrenden Flusskreuzer ist ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis, aber es ist wichtig, die Navigationstricks zu kennen.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Geschichten

Ostern auf dem Boot in Venetien: Geschichten und Traditionen

Das Osterfest ist einer der wichtigsten Feiertage des Jahres und hat im Laufe der Jahrhunderte Religion und Folklore miteinander verbunden. Aber wie sehen die Ostertraditionen in Venetien aus?

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Angebot

Spezielle Pfingsten in Hausboot

Feiern Sie Pfingsten an Bord. Es gibt nichts Besseres, als die Hitze und den Sommer wiederzufinden, während Sie Ihren nächsten Urlaub im Hausboot verbringen.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Geschichten

Venezianische Briccole: Was sind sie - und was ist ihre Geschichte?

Auch wenn sie dem Massentourismus weniger bekannt sind, sind die Briccole eines der Symbole Venedigs. Du kannst ihnen begegnen, wenn du in den Lagunen von Venetien und Friaul-Julisch Venetien unterwegs bist. Aber was ist ihre Geschichte?

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Geschichten

Prosecco – ein einzigartiger Wein, der auf den Hügeln von Conegliano und Valdobbiadene in Venetien hergestellt und in die ganze Welt exportiert wird.

Prosecco wird in Venetien und Friaul-Julisch-Venetien hergestellt und hat von dort aus die ganze Welt erobert. Heute ist er der meist exportierte italienische Wein überhaupt. Aber wie ist Prosecco eigentlich entstanden?

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Angebot

Frühlingsangebot

Die Saison 2023 wird in wenigen Wochen fortgesetzt und Sie können wieder Geld sparen, es wird wenig Gedränge geben und Sie werden den Kontakt mit der erwachenden Natur noch mehr genießen.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Einblicke

Wie die Schleuse funktioniert: von Leonardo da Vincis Projekt bis heute

Die Erfindung und die Geschichte des Navigationsschlosses, von Leonardo da Vinci bis heute, leicht erklärt.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Geschichten

Kabeljau – ein typischer Speisefisch der venezianischen Küche: Geschichte und Tradition

Die Geschichte vom Baccalà Veneto (Kabeljau), vom Ursprung bis hin zu traditionellen Gerichten, die ihn weltweit zu einem Klassiker der italienischen Küche machen.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Geschichten

Herbstferien durch die Weingärten...auf dem Hausboot im Oktober

Nicht von dem französischen Burgund ist hier die Rede, sondern von Norditalien, von der Lagune und den Flüssen des Veneto und dem Friaul-Julisch-Venetien.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
Einblicke

Wie und wo Sie Ihr Hausboot während der Ferien anlegen können

Kann ich mein Boot während meines Urlaubs anlegen wo ich will? Wie kann ich wissen, ob ich einen Anlegeplatz für mein Hausboot finden werde? Diese und weitere häufig gestellte Fragen werden in diesem Artikel beantwortet, in dem Sie alles Nötige erfahren.

Entdecken Sie mehr
Entdecken Sie mehr
arrow prev
arrow next

Houseboat Holidays Italia

Ein Erlebnis auf dem Wasser, entlang des langsam fließenden Flusses, fernab von Menschenmassen und Massentourismus.

Katalog Planen Sie Ihren Urlaub

Jetzt den Houseboatkatalog anfordern.

Karten Navigationskarten

Kaufen Sie unsere Karten.

Jetzt kaufen

Bleiben Sie dran

Erhalten Sie aktuelle Informationen und Artikel von Houseboat.

Houseboat Holidays Italia

Abgelegene Strände, manchmal unbekannte Inselchen, historische Dörfer und Esskultur.